Stefans Meinung zu Spielen


Die hier geäußerten Meinungen zu Spielen sind natürlich völlig subjektiv. Und da man Äpfel bekanntlich nicht mit Birnen vergleichen kann, gibt es keine Wertung in absoluten Zahlen. Ersteindrücke sind oftmals das Resultat nur einer einzigen Partie, ausführliche Meinungen setzen mehrere Partien in verschiedenen Runden voraus.

2019

Underwater Cities
Vielleicht insgesamt etwas zu lang fürs Gebotene, aber optisch und spielerisch durchaus gelungen.
Das tiefe Land
Fast ein Rosenberg, aber viel reizvoller durch mehr Interaktion. Thematisch sehr schön umgesetzt!
Forum Trajanum
Ein typischer Punkte-Feld-Salat, doch extremer Glücksanteil macht Gesamteindruck zunichte…
Tudor
Einige Ideen zur Aktionsauswahl und billige Plastikringe ergeben noch lange kein reizvolles Spiel!
Brass Birmingham
Trotz langwierigem Aufbau und düsterer Grafik reizvoll genug, um erneut gespielt zu werden.
Battlestar Galactica
Gute Umsetzung der Serie. Mit allen Erweiterungen sehr umfangreich und episch, aber unterhaltsam.
Flügelschlag
Optisch sehr schönes Spiel mit ungewöhnlichem Thema. Spielerisch seicht, aber durchaus reizvoll!
Gizmos
Ungewöhnliches Schachtelformat, aufwändiger Kugeltrichter. Letztlich ernüchternd simpel und öde…
Decrypto
Das nächste Assoziationsspiel. Diesmal recht intelligent und vor allem zu viert nett zu spielen.
London (2nd Edition)
Die Neuauflage gefällt mir noch besser als das Original – sowohl grafisch als auch spielerisch.
Belratti
Nettes kleines Assoziationsspiel mit einigen Aha-Momenten. Kann man als Absacker mal spielen…
Die Tavernen im tiefen Thal
Mechanisch und grafisch nett, leider viel zu kurz, um spannend zu sein. Die 4 ist unterbewertet.
Looney Quest
Ein analoges Jump-and-Run-Spiel im Blindflug auf Zeit. Durchaus witzig, trägt aber nicht auf Dauer.
Suburbia
Aufgrund extrem vieler Abhängigkeiten sehr fehleranfällig. Führender kaum einzuholen. Nicht meins.
Gùgōng
Viele verzahnte Elemente, viele Sonderregeln. Sehr anstrengend, wenig Spielreiz. Aber tolle Grafik!
Newton
Kaum Zufall, kaum Interaktion, eine reine Rechenaufgabe. Ich vermisse das spielerische Element…
Chamäleon
In 7er-Runde komplett gefloppt, keinerlei Spielspaß. Von dieser Art gibt es wesentlich bessere Spiele!
Baobab
Spaßiges Geschicklichkeitsspiel mit erfreulich einfachen Regeln, wenn auch nicht ganz eindeutig.
Silver & Gold
Nettes kleines Würfel-Ankreuz-Spiel mit abwischbaren Karten und vernünftigen Stiften.
Architekten des Westfrankenreichs
Spielt sich schnell und flüssig, grafisch ansprechend. Karten scheinen allerdings schlecht austariert.
Rück’s raus
Mit Regellektüre insgesamt 30 Minuten meines Lebens vergeudet. Simpel, öde, enttäuschend.
Doodle Rush
6 Begriffe, je dreimal 1 Minute Malen und 1 Minute Raten, macht 6 Minuten Hektik vom Feinsten!
Avocado Smash
Nettes kleines Reaktionsspiel, das einem aber irgendwie bekannt vorkommt. Skurrile Verpackung…
Space Escape
Simples Laufspiel. Man hat zwar ein gemeinsames Ziel, aber keine echte Kooperation. Nicht meins.
Pechvogel
Die Spielregel hat mehr versprochen, als das Spiel liefert. Kaum echte Entscheidungen, wenig Spielreiz.
Solenia
Der „wandernde“ Plan ist extrem reizvoll, der Rest immerhin noch solide. Grafisch erfreulich anders.
Doppelt so clever
Ein paar neue Ideen, hat aber die Schwächen des Vorgängers übernommen (hohe Downtime zu viert).
Alles an Bord?!
Hektisches Sammeln kombiniert mit Merkvermögen. Nicht meine Art von Spiel, aber hübsch verpackt!
Pearls
Sehr hübsch, aber extrem simpel. Viel mehr kann man bei der Spieldauer auch nicht erwarten…
Word Slam Family
Eigentlich ganz einfach – doch man findet nie den Begriff, den man gerade sucht. Nervenzerfetzend!
Geisterfalle
Grafisch überzeugend, spielerisch ein reizvolles Kugel-Wettschnippsen. Auch ohne Kinder spaßig!
Ubongo 3D Family
Durch unterschiedliche Schwierigkeitsstufen mit verschiedenen Spielern spielbar. Gut wie immer.
Impact – Battle of Elements
Viel Würfel-Gewerfe um nichts. Extrem glückslastig mit minimalem Einfluss. Brauche ich nicht.
Heul doch! Mau Mau
Viel kann man von einer Mau Mau-Variante nicht erwarten. Und viel wird auch nicht geliefert…
Tippi Toppi
Ein bisschen kooperativ, ein bisschen glückslastig, ein bisschen – ja, was eigentlich? Nette Mischung.
Kniffel Dice Duel
Wie Kniffel, nur mit Interaktion und wesentlich knackiger gespielt. Nie wieder normales Kniffel!
Dizzle
Gutes Würfel-und-Aufschreib-Spiel, allerdings deutlich länger als auf der Schachtel angegeben.
So typisch!
Charaktere und Mitspieler einschätzen auf einfachstem Niveau. Es gibt bessere Spieler dieser Art!
Brikks
Eine mechanisch gute Umsetzung der Tetris-Idee, doch leider kommt gar keine Spannung auf.
Micropolis
Wenig Spiel in sehr großer Schachtel. Mir fehlen spielerische Tiefe und vor allem Spielspaß!
Brains Family – Burgen und Drachen
Wege bauen auf Zeit mit sehr überschaubaren Regeln. Höchstens für Adrenalinjunkies reizvoll…
Ohanami
Grafisch extrem schön, spielerisch durchaus reizvoll. Ein guter Absacker, leider nur bis 4 Spieler.
3×8
Ein etwas anspruchsvolleres Kartenablegespiel mit kleinem Ärgerelement. Gut spielbar.
Lighthouse Run
Ich hasse 3D-Elemente, zumal, wenn sie die Übersicht erschweren! Spielerisch eher mittelmäßig.
Knaster
Ein simples Würfelspiel für Aus-dem-Bauch-Spieler. Kein „Wow!“, aber ein „Warum eigentlich nicht?“
Biberclan
Wir haben es nicht verstanden – warum sollte man so etwas spielen wollen?
Go5
Grafisch stark verbesserungswürdig, Spielregel lückenhaft, Spielspaß für uns nicht vorhanden.
L.A.M.A.
Simpel. Wirklich sehr simpel. Viele banale Entscheidungen und ständige Wiederholungen. Och nö…
Blackout Hong Kong
Zum Titel „passend“ ein grafischer Totalausfall. Spielerisch seelenlos und abstrakt. Nichts für mich.
Kobold
Ein angenehmes Kinderspiel mit taktischen Elementen und nicht zu viel Glück. Gefällt mir!
Skylands
Für mich eher zu simpel, aber als Absacker ganz passabel – sofern es niemand totzudenken versucht…