Stefans Meinung zu Spielen


Die hier geäußerten Meinungen zu Spielen sind natürlich völlig subjektiv. Und da man Äpfel bekanntlich nicht mit Birnen vergleichen kann, gibt es keine Wertung in absoluten Zahlen. Ersteindrücke sind oftmals das Resultat nur einer einzigen Partie, ausführliche Meinungen setzen mehrere Partien in verschiedenen Runden voraus. Wir lassen uns keine Rezen­sionsexemplare zur Verfügung stellen, sondern entscheiden selbst, was wir ausprobieren und ob es uns gefällt!

2017

Azul
Sehr abstraktes Spiel mit schmalen Regeln. Für meinen Geschmack zu kurz, aber trotzdem gut.
Furcht
Auch ein Spiel, das sich beim Spielen selbst erklärt. Aber mit weniger Regeln und mehr Spielspaß!
Festung
Ein Spiel, das sich selbst beim Spielen erklärt. Trotzdem sehr viele Regeln für wenig Spielpaß.
TA-KE
Optisch wirklich toll, die Punktleiste ist allerdings eher unpraktisch. Spielerisch die reinste Langeweile…
Rajas of the Ganges
Ein schönes, leicht anspruchsvolles Spiel mit mittlerer Spieldauer. Gefällt mir trotz der Würfel gut.
Würfelkönig
Ein bisschen Kniffel, eine Prise »Phase 10« und dazu hübsche Karten ergeben einen netten Absacker.
Karuba – Das Kartenspiel
»Karuba« ist zwar seicht, aber immerhin gut. Das hier hingegen ist banal. Keinerlei Wiederspielreiz!
Conex
Sehr originelle Kartenauslegeidee extrem langweilig und belanglos umgesetzt.
Trans Atlantic
Gute, unaufgeregte Mischung aus vielen MacGerts-Spielen. Grafik und Material könnten besser sein…
Heaven & Ale
Taktisches Spiel mit guter Tiefe und schönem Spielmaterial. Hier wird nicht gebetet, sondern gebraut!
Träxx
Sehr einfaches, aber nettes Wegebauspiel. Die abwischbaren Stifte nerven und sauen gerne herum.
Carthago – Merchants and Guilds
Anspruchsvoller als der erste Blick vermuten lässt, vor allem aufgrund recht langer Aktionsketten.
Das Fundament der Ewigkeit
Rieneck ohne Stadler ist nicht meins. Zu viel Glück, zu wenig Kontrolle, schlecht gewählte Farben.
Takenoko
Wunderschön ausgestattetes Spiel, das bei den Karten leider zu glücksabhängig und unfair ist.
Lozenzo der Prächtige
Optisch wie spielerisch ein prächtiges Spiel! Variabler Aufbau und eine Prise Zufall – das gefällt!
Ulm
Viele Möglichkeiten bei mittlerer Spieldauer. Eher taktisch als strategisch, dabei durchaus zeizvoll.
Ave Caesar
Simples Wagenrennen. Immerhin ohne Würfelglück, sondern mit taktischem Karteneinsatz.
Magic Maze
Sehr schönes Spiel, das Hektik und Kooperation gut vereint. Nur das Thema ist nicht meins…
Mistkäfer
Kleines Würfelspiel mit hohem Ärgerfaktor. Als Absacker in Ordnung, aber es gibt bessere!
Räuber der Nordsee
Hübsch illustriertes, mittel-komplexes Spiel. Mir fehlen aber alternative Wege zum Sieg.
Altiplano
Nach zahlreichen Prototyp-Partien immer noch Lust darauf! Ein herrlich komplexes Spiel…
Gipsy King
Schnelles und reduziertes Gebietskontrollspiel, gefällt mir als Absacker ziemlich gut.
Caverna - Die Höhlenbauern
Nicht schlecht, aber »Agricola« finde ich deutlich besser, vor allem aufgrund der Kartenvariabilität.
Century – Die Gewürzstraße
Meine Güte, wie öde! Ständiges Würfelhin- und -hergetausche ohne Spaß und ohne Spannung.
Ave Roma
Interessante Mechanismen, aber mir fehlt der Spannungsbogen. Teilweise winzige Symbole.
Bärenpark
Nettes kleines Puzzle-Legespiel mit Anspruch. Kann leicht zu Knoten im Hirn führen…
Terraforming Mars
Grafik gefällt mir nicht, Handling fehleranfällig. Spielerisch aber sehr gut mit passender Symbolik!
Mein Traumhaus
Scheint wohl eher ein Kinderspiel zu sein?! Für mich viel zu wenig Spieltiefe und Spannung.
Colosseum
Gefühlt sehr viel Grübelei für zu wenig Aktionen – begeistert mich nicht. Zu dritt unausgewogen?
Sokieba
Meine Güte, was für ein langweiliges Spiel. Kauft lieber Crossboule, Mölkky oder Kubb…
Valletta
Durchaus interessant, aber mir letztlich zu viel Aufbau- und Spielaufwand für zu wenig Spielreiz.
Carcassonne Amazonas
Tolle Grafik, eher geringer Spielreiz. Sehr hoher Platzbedarf durch den geraden Verlauf des Flusses.
Kerala
Legespiel mit übersichtlichen Regeln. Hübsch, aber recht belanglos und damit nichts für mich.
Die Paläste von Carrara
Mit der enthaltenen Erweiterung ein recht reizvolles Spiel, das ich gerne noch einmal spiele.
Mauerbauer
Würfel plus Kartenziehen ergeben mir einen zu hohen Glücksanteil. Eher nicht noch einmal…
Crazy Race
Hübsch aufgemachtes Würfel-Rennspiel mit Zockerelement. Gerne noch einmal, aber nicht zu fünft!
Auf sie mit Gebrumm!
Ein Kinderspiel mit Geschicklichkeitselement, das auch Erwachsenen Spaß machen kann.
Monsterpups
Abgesehen von der Aufmachung und dem witzigen Thema ein ödes Spiel ohne jede Einfluss. Gähn…
Wettlauf nach El Dorado
Solides Deckbau-Wettlauf-Spiel mit schöner, farbenfroher Grafik. Teilweise sehr glücksabhängig…
Agricola Familienspiel
Sehr abgespecktes Agricola ohne jede Varianz. Für mich zu langweilig, aber ein guter Einstieg.
Noch mal!
Kaum Entscheidungsfreiheit, man fühlt sich komplett gespielt. Noch mal? Nein, bitte nicht!
Die Schlösser des König Ludwig
Viel Material, Verwaltung und Rechnerei bei wenig Aktion. Lässt spielerische Leichtigkeit vermissen…
Costa Rica
Schnelles Sammelspiel mit wenig Regeln und einem Zocker-Element. Nicht überragend, aber gut.
Luther – Das Spiel
Als einfaches Reise- und Sammelspiel ganz in Ordnung, das Thema wirkt aber recht aufgesetzt.
Floh am Po
Große Schachtel mit wenig Inhalt. Ein sehr kurzes Glücksspiel ohne Einfluss und ohne Spannung.
Mea Culpa
Thema originell. Aber extrem viele Regeldetails bei wenig Spielspaß, grafisch überladen – nicht meins.
Die Baumeister des Colloseum
Viel schönes Material für letztlich wenig Spiel. Angesichts der kurzen Spieldauer noch in Ordnung.
Klask
Tolles Geschicklichkeitsspiel für zwei. Benötigt einen gut austarierten Tisch und starke Nerven!
Jolly & Roger
Einer teilt, der andere sucht aus. Auch mit Piraten und Pagageien nicht wirklich spannend.
Raffzahn
Nette Würfelei mit hohem Ätsch-Effekt. Leider fällt der Spannungsbogen schon früh im Spiel stark ab.
Holmes
Kleines, kartenbasiertes Arbeitereinsetzspiel ohne jeden Bezug zum aufgesetzten Thema. Gähn…
Oceanos
Einfaches Kartensammel- und Auslegespiel mit toller Grafik. Das Endergebnis ist leider sehr zufällig.
Die Gärten von Versailles
Ja, es funktioniert. Aber Spielspaß sieht für mich anders aus. Zu wenig Kontrolle, zu wenig Planung.
Kakerlaken Duell
Ein sehr einfaches 2-Personen-Spiel um Bluffen und Raten. Zu kurz und Spielregel nicht gut geschrieben.
MyRummy 111
Trotz simpelster Regeln ein netter Zeitvertreib, allerdings nicht zu zweit. Farben leider viel zu düster.
Kanagawa
Ein optisches Highlight mit toller Ausstattung. Spielerisch eher Mittelmaß, aber durchaus nett.
Cottage Garden
Ein sehr reizvolles Spiel. Erstaunlich, was bei der Entwicklung eines anderen Spiels so abfällt!
Automania
Einfache Wirtschaftssimulation mit hinreichend Tiefe. Grafik teilweise sehr bunt, stört aber nicht…
Schwupps
Kartenablegespiel mit hohem Ärgerfaktor, leider extrem zufällig und ohne jeden Anspruch.
Nmbr9
Simples Ablage-Bau-Spiel mit viel mehr Glück als Verstand. Die tolle Optik genügt als Anreiz nicht!
Caramba
Sehr spaßiges Hochleistungs-Dauergewürfel. Da fliegen schon mal Figuren quer über den Tisch…
Deja-Vu
Ein anspruchsvolles »Halli-Galli«, in ausgeglichener Runde recht lustig. Achtung, Verletzungsgefahr!
Design Town
Eher simples Deckbau-Spiel, welches mir für das Gebotene zu lange dauert.
Twenty One
Recht spaßiges, kurzes Würfelspiel. Man schätzt die Lage gerne falsch ein, dadurch spannend.
Qwinto – das Kartenspiel
Alle können immer gleichzeitig genau das Gleiche tun. Wo ist da der Sinn? Mit Würfeln viel besser!
Tembo
Zu viele Regeln für zu wenig Spiel. Kartenglück sehr dominant und insgesamt zu kurz.
Freaky
Schnelles, glückslastiges Kartenauslegespiel, durchaus nett. Nur der Titel ist mir ein Rätsel!
Piraten Kapern
Einfaches, unfaires Push-Your-Luck-Würfelspiel mit viel zu vielen Nullen. Ist nicht meins…
Glüx
Optisch sehr schön aufgemachtes, taktisches Legespiel. Als Absacker mit Grips sehr angenehm!
Hol’s der Geier
Ein Klassiker. Funktioniert zwar, ist aber für mich viel zu wenig Spiel. Nicht noch einmal.
Kingdomino
Kleines, schnelles Puzzlespiel. Optisch und spielerisch überzeugend. Fast schon zu simpel…
Bohnanza – Das Duell
Ersetzt das Feilschen durch taktisches Bieten, wodurch für mich der ganze Reiz verloren geht!
Grand Austria Hotel
Viele schöne Elemente und Grafiken. Leider zu viert sehr hohe Wartezeiten. Mehr dazu >
Tiefseeabenteuer
Nettes kleines Laufspiel mit hübschem Spielmaterial. Als Absacker durchaus reizvoll.